Workshops

Vorträge

Macht und Ohnmacht der Väter im Märchen
für den Kongress der Europäischen Märchengesellschaft "Der Vater in Märchen, Mythos und Moderne" erarbeitet,
veröffentlicht im Köngsfurter Verlag 2008

Am Anfang der Welt gab es nur die Göttermutter...
Weibliche Schöpfung in Mythen und Märchen der Inuit und Yuit sowie der Shua
für das 6. Interdisziplinären Symposion der Schweizerischen Märchengesellschaft in Frauenfeld erarbeitet,
veröffentlicht in der SMG-Broschüre Nr.10 "Frauenkraft, die bewegt- nicht nur in Märchen, Mythen und Sagen"

Bettler und Armut in Sagen und Märchen
für den Kongress der Europäischen Märchengesellschaft "Außenseiter im Märchen" erarbeitet,
veröffentlicht im Köngsfurter Verlag 2010


Bettler in der Kunst

Vortrag mit Bildern

Alte Frauen reden nicht einfach so dahin, und wir glauben ihnen: im Alter gibt es keine Lüge
Über das Bild und die Bedeutung der Alten in einigen indigenen Kulturen und was sich
davon
in ihren Märchen und Mythen widerspiegelt.
für den Kongress der Europäischen Märchengesellschaft "Vom Geben und Vergeben im Alter" 2013 erarbeitet,
veröffentlicht im Köngsfurter Verlag 2014

Träume und Visionen der nordamerikanischen Kulturen in Märchen und Legenden
für den Kongress der Europäischen Märchengesellschaft "Sehnsucht im Märchen" 2014 erarbeitet.

Schöpfungsmythen nordamerikanische Kuturen

Die Bedeutung des Erzählens und Hörens insbesonders von Volksmärchen für Kinder

Hören-Horchen-Lauschen
zur Kulturgeschichte des Hörens

Über das Erzählen in primär oralen Kulturen.
Der Vortrag befasst sich mit Berichten von Reisenden, Chronisten, Erzählforschern und Ethnologen.
Wir erfahren etwas über die Erzähler, über ihre Performances und Gestaltungsformen,
über die Funktionen sowie über die Inhalte des Erzählens, aber auch über die Sichtweise der meist europäischen Beobachter.


Das vermeintlich Böse in den Mythen der Jäger, Sammler und Pflanzer
Der Vortrag geht den Fragengen nach: Was wisen diese Mythen über den Ursprung des Bösen?
Können sie eine Antwort darauf geben, wie das Böse in die Welt kam?
Unterscheiden diese Myhen zwischen dem "natürlich" und dem "moralisch" Bösen?
Welche Funktion hatte das Erzählen dieser Mythen?

 

 

weitere Themen auf Anfrage

 

Kurse und Workshops (1-2 tägig)

"Sieh, damit wir auch sehen"
So fordern die Zuhörer in Tansania den Erzähler auf, mit seinen Geschichten zu beginnen, denn erst beim Erzählen und Zuhören werden die Mythen und Märchen zum Leben erweckt.
Wir beschäftigen uns mit "schriftlosen" Kulturen. Kulturen, in denen das gesprochene Wort eine hohe Bedeutung hatte. Es wird Zeit geben, etwas über Erzähltraditionen zu erfahren, aber auch Zeit, Märchen zu hören und künstlerisch zu arbeiten, mit Tonerde oder Farbe.


"haltet euch fest, wir werden reisen"
In diesem Workshop werden wir uns auf eine Reise nach Innen begeben und den Bildern, die beim Erzählen und Hören von Märchen und Mythen in uns entstehen, nachspüren. Zeugnisse solcher "Reisen" können in der Kunst und in Berichten von Schamanenreisen gesehen werden.
Durch erzählen, betrachten und künstlerisches Tun nähern wir uns diesen Bildern.
"Und so wahr wie die Bilder sind, die in mir entstehen, so wahr sind die Märchen die ich erzähle"


Damit uns nicht Hören und Sehen vergehen
Ein spielerisches Wochenende mit Erzählen, Hören, Sprechen, Gestalten und Werken. Es werden Märchen und Geschichten erzählt und Methoden vermittelt, mit Märchen in Kindergärten, Schulen und anderen pädagogischen Einrichtungen zu arbeiten.
Neben Informationen über kulturhistorische Hintergründe und Erfahrung aus der Märchenarbeit, werden es einfache handwerkliche und gestalterische Techniken sein, die uns am Märchengeschehen teilhaben und es nachklingen lassen.


"Auf einmal hörte er eine Stimme..."
Die Märchen wissen von der Bedeutung des Hörens, von der Bereitschaft des Helden und der Heldin hin- und zu- zu hören. Das Gehörte eröffnet einen Weg aus der Not, eine Lebensweg.
Wir werden uns mit der Geschichte des Hörens beschäftigen und Beispiele aus verschiedenen Kulturen hören.


Weitere Seminare, Elternabende und Vorträge zu volks- und völkerkundlichen, pädagogischen sowie märchenspezifischen Themen auf Anfrage.

TermineProgrammWorkshopsErzählerPresseartikeldirknowakowski@gmx.de